Allergiebehandlung

In meiner Praxis können Sie Ihre Hausstauballergie oder Ihren Heuschnupfen behandeln lassen.

Die Behandlung besteht aus drei Schritten

  1. Mit einem Allergietestsatz teste ich die Stoffe aus, auf die Sie allergisch reagieren (Allergene).
  2. Mit Hilfe einer Softlaserakupunktur behandel ich die Punkte für Ihre Allergie.
  3. Anschließend prüfe ich direkt, ob die Behandlung erfolgreich war oder nicht.

Eine Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Die Softlaserakupunktur ist schmerzfrei.

Am besten wird die Behandlung in der pollenflugfreien Zeit durchgeführt. Das ist allerdings keine Vorrausetzung, denn ansonsten wäre eine Behandlung einer Hausstauballergie gar nicht möglich. Dies ist eine alternative Allergiebehandlung ohne Medikamente und Spritzen.

Was können Sie tun?

  • Wenn Sie an Hausstauballergie leiden, dann bringen Sie bitte zur ersten Behandlung einen Beutel mit einer handvoll Staub aus Ihrem Staubsaugerbeutel mit.
  • Wenn Sie an Heuschnupfen leiden und es ist Pollenflugzeit, dann fegen Sie bitte Pollen von Ihrer Fensterbank auf und bringen diese in einem Glas oder einer Plastiktüte mit. Hängen Sie außerdem einen langen Streifen Tesafilm (z.B. 10cm) draußen auf und lassen ihn einen Tag lang draußen hängen. Den Streifen bitte auch mitbringen.
  • Wenn Sie an einer außergewöhnlichen Allergie wie z.B. einer Chlorallergie leiden, bringen Sie ein wenig Chlorwasser mit (z.B. aus dem Schwimmbad, in dem Sie schwimmen gehen).
  • Vor der Behandlung bitte etwas essen und viel Wasser (min. 0,75l) trinken, so sind Sie leichter und schneller zu testen.


Meine Therapieverfahren und deren Wirkungen sind schulmedizinisch/wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde. Der Verlauf und Erfolg der Behandlung hängt stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Bei keiner der aufgeführten Therapien verspreche oder garantiere ich eine Heilung oder Linderung einer Erkrankung.